INFO

Bei diesen Tuschzeichnungen geht es unter anderem um die Grenzen der Wahrnehmung und ihre Verschiebung. Eine oder mehrere lineare Figuren bestehen aus einer fortlaufenden Linie.
Dagegen stehen eine oder mehrere Figuren aus Flächen. Der Betrachter kann immer nur eine der beiden Figuren oder Figurengruppen bewusst wahrnehmen.
CLOSE